Archiv für Februar, 2016

Fasten für das Klima

Geschrieben von Martin Streibl am in Klimaschutz

co2-1076818_640

11 Tonnen CO2 verursacht jeder Deutsche durchschnittlich im Jahr. Nach dem Klimagipfel in Paris ist klar geworden, dass um das 2°C-Klimaziel zu erreichen ab heute nicht mehr als weitere 1000 Milliarden Tonnen
Kohlendioxid in die Atmosphäre eingebracht werden dürfen. Das Problem ist, die Menschheit wird diese kritische Grenze bereits in 25 Jahren überschreiten – es sei denn sie lernt sich einzuschränken.

Das „Energiespardorf“ des Bund Naturschutz am 7. & 8. März 2016 interaktiv am Petersberg erleben

Geschrieben von Martin Streibl am in Energiewende, Klimaschutz, Regenerative Energie, Veranstaltungen

Energiespardorf

 

Am 7. und 8. März 2016 kann man an der KLVHS Petersberg  das „Energiespardorf“ des Bund Naturschutz interaktiv erleben. Das Modelldorf bietet die Möglichkeit, für einen Abend das Steuer für die Energiewende selbst in die Hand zu nehmen und die Zusammenhänge zwischen Energieerzeugung, -verbrauch und Klimaschutz unmittelbar zu erleben.

Zwischenbilanz für das Windrad bei Kammerberg : bereits 2 Millionen Kilowattstunden Strom CO2 frei erzeugt

Geschrieben von Martin Streibl am in Energiewende, Klimaschutz, Regenerative Energie, Windenergie

windrad_nah

Wie im Online-Artikel der Sueddeutschen Zeitung vom 10.02.2016 nachzulesen sieht die energetische Bilanz des Windrads bei Kammerberg bisher recht positiv aus : nach den ersten 3 Betriebsmonaten wurden 2 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugt – und das regenerativ und CO2-frei. Damit liegt der Ertrag sogar etwas oberhalb der ursprünglichen Prognosen.