Das EFP Lastenfahrrad

Das Lastenfahrrad für alle!

Ab dem Aktionsstart am 1. November 2018 kann jeder Ortsansässige
unser Lastenfahrrad kostenlos* ausleihen!

Unser Lastenfahrrad verfügt über einen großen Kasten mit Deckel, um Güter aller Art trocken und sicher transportieren zu können. Der Deckel kann entfernt werden, um über die Ladeklappe vorn, die als Rampe benutzt werden kann, auch sperrige und sehr schwere Güter z.B. mit einer Sackkarre einzuladen.

So können Sie z.B. sperrige Bücherregale, Waschmaschinen, hohe Kühlschränke, große Musikinstrumente (Bassgeigen, Schlagzeug…), Bäumchen im Pflanztrog, Gartenabfälle (z.B. große Zweige, halbe Bäume) und vieles mehr, was sich in einem Pkw nur schwerlich transportieren ließe, sicher im Nahbereich von einem Ort zu einem anderen befördern.

Die Mitnahme von mehreren Kindern im offenen Transportkasten ist möglich, sofern Sie entsprechende Sitzgelegenheiten rutschsicher vorsehen. Bis zu einer Zuladung von 180 kg darf auch eine erwachsene Person z.B. auf einem Rollstuhl oder Elektro-Rollstuhl mitgenommen werden. Allerdings sollten Sie kräftig genug sein, um den besetzten Rollstuhl die Laderampe hochschieben zu können (ein Elektro-Rollstuhl macht das in der Regel von selbst). Sehr praktisch und einfach ist auch ein in den Kasten gestellter bequemer Gartenstuhl, sofern Ihre Fahrgäste von selbst ein- und aussteigen können.

       

In den Gepäckträgertaschen finden Sie eine kurze Gebrauchsanleitung, einen Kantenschutz für den Personentransport, einen Regenponcho, eine Warnweste, eine Luftpumpe und die Unterstellböcke für das sichere Ein- und Aussteigen einer Person, dem Ein- und Ausfahren eines besetzten Rollstuhls oder dem Beladen eines schweren Objekts mittels einer Sackkarre (bitte nicht vergessen, die Unterstellböcke vor Fahrtantritt wieder zu entfernen und mitzunehmen). Das Lastenrad besitzt auch eine Standard-Anhängerkupplung für Fahrradanhänger.

Bitte fahren Sie niemals ohne Helm und gönnen Sie auch Ihren Reisegästen eine solche Sicherheit!

Zuladung: Max. 180 Kg im Kasten zuzügl. Fahrer(in), Kastenmaße: LxBxH: 98,5 x 75,5 x 75,5 cm, Geschw. max. 25 km/h, in Kurven 10 km/h.

Standort: Wird bei der telefonischen Reservierung mitgeteilt.

Reservierung: Bis zu eine Woche im Voraus für die Nutzung einen Tag lang nur werktags tagsüber wie folgt:

Mo.-Fr. (außer Feiertage) 8-17 Uhr Tel. (08137) 9105

Mitglieder des EFP dürfen bis zu vier Wochen im Voraus für bis zu drei Tagen Laufzeit  reservieren, auch für Sonn- und Feiertage (…ehem… werden Sie einfach Mitglied!).

Wichtig: Bitte bringen Sie zum vereinbarten Zeitpunkt der Abholung Ihren Personalausweis mit (ausgenommen natürlich Mitglieder, denn die sind uns bekannt), und sie erhalten den Schlüssel.

Haftung: Unser Lastenrad ist ein experimentelles Fahrzeug, das kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Wir übernehmen keinerlei Haftung für eventuelle Defekte, Schäden oder Unfälle und deren Folgen. Der/die Ausleiher(in) muss uns eine Haftungsausschlusserklärung unterschreiben und sich stets selbst vor Fahrtantritt vergewissern, dass das Fahrrad verkehrs- und funktionstüchtig ist und auch im weiteren Verlauf korrekt und risikoarm beladen und gefahren wird. Ausreichende Kenntnisse im Umgang mit Fahrrädern sind dabei Voraussetzung. Der Besitz einer eigenen Haftpflichtversicherung des(r) Fahrers(in) ist sehr zu empfehlen (sollte man sowieso haben). Die Weitergabe des Fahrrads an Dritte ist nicht zulässig.

(Das klingt jetzt alles sehr ernst, aber das Lastenrad lässt sich sehr einfach und sicher auch von ungeübten Fahrern/innen fahren, und auch von Menschen mit gelegentlichen Schwindelerscheinungen, denn es steht und fährt sicher auf drei Rädern – Probieren Sie es aus, man gewöhnt sich sehr schnell an den Umgang!)

Datenschutz: Die persönlichen Daten werden nach Abschluss des Ausleihvorgangs bei uns vollständig gelöscht (bei Mitgliedern kann die Haftungsauschlusserklärung auf Wunsch für einen vereinfachten nächsten Ausleihvorgang bestehen bleiben).

Das Lastenrad wird von der Gemeinde Petershausen unterstützt.

Ausblick: Bei guter Nachfrage werden wir im Frühjahr 2019 einen Elektromotor (Pedelec) nachrüsten, und praktische mechanisch ausfahrbare Stahl-Ladestützen und ein Gurtset mit Befestigungsösen für komplizierte Frachtstücke vorsehen. Eventuell werden wir den Kasten auch mit einer kleinen Seilwinde bestücken, so dass auch schwächere Fahrer/innen besonders übergewichtige Personen auf einem Rollstuhl mit Leichtigkeit die Laderampe hochziehen oder herablassen können werden.

Lastenradfahren ist laaangsam und gemütlich und bietet daher gute physische und psychische Erhohlungsmöglichkeiten, nebenbei entlasten Sie die Umwelt und schützen Ihren PKW vor Laub und Staub. Der Lastenradkasten läßt sich gut und einfach auskehren oder spülen.

Genießen Sie die Möglichkeit, Ihre Angehörigen oder Freunde mit Gehbehinderung ziemlich unkompliziert und ohne Parkplatzsorgen direkt an oder in ein Ziel zu bringen (direkt an den Biergartentisch, in ein Strassencafé, zu einem Waldspaziergang oder einem kleinen Ausflug etc.). Die erhöhte Sitzposition mit Ausblick ist dabei Rollstuhlfahrern in der Regel sehr willkommen.

Bitte unterstützen Sie unsere Aktion und treiben Sie Sport an der frischen Luft, indem Sie lastenradfahren! Sie werden staunen, was für Gewichte Sie alleine mit Muskelkraft bewegen können, und dass Sie viel eher als erwartet damit plötzlich und völlig überraschend an Ihrem Ziel ankommen…

Dietrich Lange (30.10.2018)

* Voraussetzung ist eine Reservierung. Über eine Spende würden wir uns sehr freuen!