Ein guter Tag hat 100 Punkte

Geschrieben von Martin Streibl am in Energieeffizienz, Klimaschutz

Die Website „eingutertag.org“ veranschaulicht den Einfluß unserer täglichen Handlungen auf unseren CO2 Ausstoß. Ca. 6.8Kg CO2 darf jeder Weltbürger täglich erzeugen ohne das Klima aus dem Gleichgewicht zu bringen. Setzt man diese Menge mit 100 Punkten gleich so kann für jede unserer Aktionen eine äquivalente Punktezahl angegeben werden.

Diese Rechnung kann für alle Bereiche unseres Lebens aufgemacht werden, d.h. für Mobilität, Energie, Heizung, Ernährung und allgemeinen Konsum. Ein Beispiel für eine einfache Rechnung aus dem Bereich Lebensmittel ist hier einem der Flyer entnommen:

 

eingutertag_bsp

Lokale Lebensmittel schlagen mit wenigen Punkten zu Buche, während Nahrung die über große Distanzen transportiert wurde oder solche die aufwändige Tierhaltung erfordert mit höherer Punktzahl zuschlägt.

Die Website ermöglicht den täglichen CO2-Footprint zu durchleuchten und zu visualisieren. Wie das genau funktioniert erläutert eine Bedienungsanleitung.

Ein „kinderleichter“ spielerischer Einstieg soll durch ein Online-Memory-Spiel ermöglicht werden, in dem man sein „Bauchgefühl“ zum CO2-Footprint verschiedener Aktionen trainieren und weiterentwickeln kann.

 

eingutertag_onlinespiel