Vortrag abgesagt: Wärmedämmung von Gebäuden – Vortrag des Energieforums am 26. März 2020

Geschrieben von Martin Streibl am in Energieeffizienz, Energiewende, Klimaschutz, Termine, Veranstaltungen

Wärmedämmung von Gebäuden (Bild: Rolf Schwerdtfeger)

Im Zuge der Corona-Virus-Prävention wird der Vortragsabend zur Wärmedämmung abgesagt und auf einen späteren Zeitpunkt verschoben!

Wärmedämmung ist unbestritten einer der wichtigsten Faktoren bei der energetischen Sanierung von Bestandsgebäuden bzw. Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zur Energieeinsparung beim Neubau von Wohngebäuden. Sie ist somit unverzichtbarer Baustein für die Umsetzung der Energiewende.  Oft endet dieses wichtige Thema an dieser Stelle, und viele weitergehende Fragestellungen und Themen bleiben für den Bauherren im Unklaren wie z.B.:

  • Welche Dämmstoffe gibt es zur Wärmedämmung?
  • Wie funktioniert so ein Dämmstoff?
  • Welcher Dämmstoff eignet sich für mein Gebäude?
  • Welche Vorschriften muss ich als Bauherr beachten?
  • Welche Ausführungsmöglichkeiten gibt es?
  • Worauf muss ich als Bauherr achten?
  • Was sind typische Schwachstellen und Mängel bei der Ausführung?
  • Wie kann man Schwachstellen mit einer Wärmebildkamera sehen?

Diese und weitere Fragen soll der Vortrag des Energieforums Petershausen e.V. von WKS-Isoliermeister Rolf Schwerdtfeger beleuchten, um praktische Entscheidungshilfe zu leisten und Wege zur Klärung im Detail aufzuzeigen.