Wie Kipp-Prozesse den Klimawandel beschleunigen

Geschrieben von Martin Streibl am in Uncategorized

Am Mittwoch, den 29. Mai 2019 wird ein Vortrag das Energieforum Petershausen erläutern welche Faktoren zu einer gefährlichen Beschleunigung des Klimawandels führen können.

Zum Inhalt des Vortrags:

„Schaffen wir es noch, die in Paris vereinbarten Klimaziele von 1,5 oder 2 Grad Temperaturanstieg einzuhalten? Zum unverändert hohen Ausstoß von Treibhausgasen kommt, dass wir mit unseren Emissionen Prozesse in Gang setzen, die den Klimawandel beschleunigen und, einmal angestoßen, kaum noch zu bremsen sind. Zu diesen ,,Kipp-Prozessen“ gehören das Schmelzen des arktischen Eises und das Auftauen der Permafrost-Böden auf der Nordhalbkugel. In seinem Vortrag wird der Physiker Dr. Rolf Trzcinski solche Prozesse und ihren Einfluss aufs Wetter erläutern.“

Der Vortrag findet am 29. Mai 2019 um 19:30 Uhr im Cafe Landleben, im Zentrum für Familien in der Kirchstraße 7, Petershausen statt. Der Eintritt ist frei.

Den Flyer zur Veranstaltung können Sie HIER herunterladen.